Emotionale Hochzeit im Sudhaus Dortmund

Mein erstes Mal als Fotografin in einer Brauerei: Emotionen pur, Tränchen hinter der Kamera und die schönsten Erinnerungen.

Heiraten in einer Brauerei. Wie stilvoll und emotional das sein kann, haben Laura und Christopher im schönen Ambiente des Sudhaus in Dortmund gezeigt. Ihre standesamtliche Trauung fand zwischen den schönen, alten Kesseln der Brauerei statt und hat auch mich als Hochzeitsfotografin mal wieder ordentlich mit den Freudentränen kämpfen lassen. Kräftig gefeiert wurde dann im gemütlichen Storckshof in Dortmund. Ich begleitete das Brautpaar als Hochzeitsfotografin in Dortmund vom Getting Ready bis hin zur Party am Abend.

Laura und Chrissi entschieden sich für eine standesamtliche Trauung im Sudhaus Dortmund. Als die beiden mir dies mitteilten und ich Bilder von dieser schönen, rustikalen und doch irgendwie schicken Location sah, war ich Feuer und Flamme. Ich wusste sofort, dass die Brauerei eine ganz eigene, lockere Atmosphäre entstehen lassen wird. Und “locker”, lebensfroh und herzlich – das beschreibt die beiden auf jeden Fall gut. Schon beim Getting Ready herrschte eine sehr liebevolle und lockere Stimmung, in der sich die ansteigende Nervosität nicht verstecken aber total genießen ließ. Nach dem Styling ging es dann im VW Bus auf zum Sudhaus, wo Laura und Chrissi mich bei ihrem First Look zu Tränen rührten. Chrissis Reaktion war einfach unkontrolliert ehrlich und man sah ihm regelrecht an, dass Laura ihn total vom Hocker gehauen hat (schon beim zurück-erinnern und Tippen dieses Beitrages habe ich wieder Gänsehaut). Die Liebe zwischen den beiden war den ganzen Tag lang für alle spürbar und ließ uns vergessen, dass es am Nachmittag ein dickes Gewitter gab und wir plötzlich mit nassen Sneakern im Sommerregen standen…

Als ich nach der Trauung dachte “puh, genug Freudentränchen versteckt für heute!” wusste ich nicht, dass Chrissi beim Brautpaarshooting mal eben einen Brief aus der Tasche zücken wird, den er extra für seine Laura geschrieben hat. Also stand ich mitten im Lieblingspark der beiden – mit Gänsehaut wie aus dem Bilderbuch und glasigen Augen – hinter der Kamera und hielt einen weiteren unglaublich emotionalen Moment für die beiden fest. Danach wurd das Lunchpaket, das uns für das Brautpaar eine liebe Mama gepackt und für’s Shooting mitgegeben hat, ausgepackt und auf der Lieblingsbank der beiden ein Bierchen gezischt! Die beiden verbringen hier bei schönem Wetter viel Zeit und hatten mich gebeten ebenfalls einige Erinnerungen an ihrem Lieblingsplatz festzuhalten. Die Idee finde ich super schön und hoffe in Zukunft weitere wichtige Erinnerungen an Lieblingsorte für euch festhalten zu dürfen.

Nach dem Brautpaarshooting in Dortmund ging es zum Storckshof, wo die Gäste, leckeres Essen, liebe Worte der Familie und Freunde und die Hochzeitstorte auf uns warteten und wir uns bereits auf die anstehende Party freuten…

SHARE THIS STORY