ich glaube daran, dass uns unsere Erinnerungen stärker machen.

Ich erinnere mich gerne an Kindheitserinnerungen wie gemeinsam mit Papa Schneemänner zu bauen, die viel größer waren als ich oder stundenlang bei Wind und Wetter im Wald Kastanien zu sammeln. Und wenn ich die vielen Fotos davon sehe, dann kann ich mich richtig gut an all das und die vielen Reisen, Menschen und besonderen Augenblicke erinnern - an den Duft vom Laub, an die kalten Schneeflocken im Gesicht, an Umarmungen von Oma, an das Salz in der Luft in Kroatien, an die Hitze in Arizona, an Nächte unter'm Sternenhimmel in Griechenland und Nordlichter in Island.

Dass ich aus diesem Hobby und meiner Leidenschaft irgendwann eine Berufung werden lassen konnte und nun den für mich wohl schönsten Job überhaupt ausüben darf, bedeutet mir sehr viel. Und ich kann es kaum erwarten eure persönlichen Highlights miterleben zu dürfen, die schönsten Flecken dieser Welt unsicher zu machen und dabei für euch in meinen Bildern das Gefühl einzufangen, das ihr in diesen einmaligen Momenten erlebt.

Schon als Kind ist es mir schwer gefallen mich von Dingen zu trennen.
Vor allem von Dingen, die mir viel bedeuten. Als ich dann mit 13 meine erste Spiegelreflex-Kamera geschenkt bekam, fühlte ich mich, als hätte ich nun durch die Fotografie die Superkaft erhalten, all die Augenblicke, die ich nicht gehen lassen wollte, in greifbare Erinnerungen zu verwandeln und unvergänglich zu machen. Meine Kamera begleitete mich von da an fast täglich überall hin. All die Bilder von den besonderen, fröhlichen und manchmal auch etwas chaotischen Momenten in meinem Leben haben mich immer wieder daran erinnert, wie großartig die kleinen Dinge sein können.

veröffentlichungen & referenzen

"WILL NUR MAL EBEN 'N BISSCHEN WAS FÜR EWIG SCHAFFEN"

- Fynn Kliemann

Neben der Fotografie schlägt mein Herz für lange Gespräche mit Freunden, tanzen bis die Sohlen meiner Vans qualmen, warme Sommernächte und Singalongs auf Festivals. Ich mag den Duft von alten Büchern und die Geschichten hinter Menschen. Und ich find Sonnenuntergänge cooler als Netflix. Ich steh' voll auf Postkarten und Honig. Ich mag's aus Kleinigkeiten was Großartiges zu machen. Und Pasta lieber als Pizza. Ich find' lange Autofahrten mit lauter Musik, einer Menge Snacks und der richtigen Begleitung garnicht mal so öde. Mein Musikgeschmack ist wie 'ne gemischte Tüte vom Kiosk und meine Lieblingsfilme die,
die meinen Kopf so richtig zum rattern bringen...

u

Als Hochzeitsfotografin begleite ich Hochzeiten im Ruhrgebiet, ganz NRW, sowie deutschland- und europaweit. Gerne begleite ich eure Destination Wedding oder euer Elopement in Europa.